Menü

Diplomfeier 2018

5. Juli 2018

Zürcher Elektrikernachwuchs startet ins Berufsleben

Knapp 400 Kandidaten der Elektro-Branche im Kanton Zürich haben das Qualifikationsverfahren zum/zur Elektroinstallateur/in, Montage-Elektriker/in, Telematiker/in oder Netzelektriker/in auf Anhieb bestanden. Der feierliche Abschluss dazu fand am 5. Juli 2018 an der Diplomfeier in den Eulachhallen in Winterthur statt. Etwa 1400 Personen feierten mit den jungen Berufsleuten ihren ersten grossen Schritt in die Berufswelt, auf die besten drei jeder Kategorie wartete noch eine besondere Überraschung.

Partner

Die Stimmung am 5. Juli 2018 in den Eulachhallen in Winterthur war festlich. 394 Kandidaten der Elektro-Branche haben das Qualifikationsverfahren zum/zur Elektroinstallateur/in, Montage-Elektriker/in, Telematiker/in oder Netzelektriker/in, wofür sie Monate unter Hochspannung gestanden hatten, auf Anhieb bestanden. Nun konnten sie, unter dem donnernden Applaus der rund 1400 Gäste, ihr wohlverdientes Fähigkeitszeugnis entgegennehmen.

Andreas Egli, Präsident des Zürcher Elektroverbands (KZEI), freute sich über den Nachschub an talentierten und motivierten jungen Berufsleuten, die in Zukunft die Zürcher Elektrobranche bereichern werden. Er wies darauf hin, dass Zeit ein wichtiges Thema ist. Ob an der Fussball-WM, im Qualifikationsverfahren oder im Berufsleben – ein guter Umgang mit Zeitdruck ist eine kritische Komponente zum Erfolg. Der Präsident gratulierte den jungen Berufsleuten herzlich zum Erfolg und erwähnte auch die Lehrmeister, Eltern und Freunde der Absolventen, ohne deren Unterstützung diese Leistung nicht möglich gewesen wäre.

Super Noten, tolle Preise

Rudolf Naef, Präsident der Prüfungskommission, erläuterte anschliessend den Ablauf und die Resultate des Qualifikationsverfahrens. Auch wenn die Erfolgsquote von 84.5% leicht unter dem Vorjahr lag, bestätigte sich der Aufwärtstrend, für den sich der Zürcher Elektroverband mit den Berufsfachschulen, dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt sowie der Prüfungskommission auch dieses Jahr wieder stark eingesetzt hat. Zudem durften die Kandidaten Rekordnoten feiern. Ein Kandidat schloss seine Lehre zum Elektroinstallateur mit der Maximalnote 6.0 ab. Durchs Programm begleitet von Tele Züri-Moderatorin Maria Rodriguez, wurden wieder die besten drei jeder Kategorie mit einem Helikopterrundflug gewürdigt. Dazu wurde beim Apéro unter den erfolgreichen Absolventen ein Nissan Micra verlost, der dem glücklichen Gewinner nun ein ganzes Jahr zur Verfügung steht.

Hauptsponsoren

Gewinner Nissan Micra

Autoübergabe