Menü

Unser Engagement

Unternehmen fördern, Bildung vorantreiben.

Das Elektro-Bildungs-Zentrum

Die Erfolgsgeschichte einer Bildungsstätte: Seit 1972 wächst und entwickelt sich das vom KZEI getragene Elektro-Bildungs-Zentrum in Effretikon stetig. Neben der Ausbildung für Lernende gibt es auch diverse Weiterbildungskurse, die jährlich von bis zu 900 Unternehmern und Fachleuten aus dem Elektro- und Telematik-Installationsgewerbe besucht werden.    

In zukunftweisende Ausrüstung, die Infrastruktur sowie die Aus- und Weiterbildung der Lernenden investiert der KZEI stetig.

Die Berufsbildung

Es wird immer wichtiger, die aktuellen Berufe unserer Branche den sich wandelnden Bedürfnissen und Entwicklungen anzupassen – darin sehen wir unsere Stärke. Der EIT.swiss schafft die Grundlagen für den Rahmen der dualen Ausbildungen aus Berufsfachschule und Bildung im Lehrbetrieb. Und wir erstellen zukunftsgerichtete und nachhaltige Konzepte für überbetriebliche Kurse, Schnupperlehren sowie Grund- und Weiterbildungen.

Nachwuchsmarketing

Der KZEI setzt sich nicht nur intensiv für die Nachwuchsförderung und -ausbildung ein, sondern macht auch innovativ auf die spannenden Berufe der Elektro-Branche aufmerksam. 

Sein jährliches Engagement an der Berufsmesse Zürich zeigt sich durch Highlights wie dem selbst entwickelten Virtual Reality Game E-Heroes und zielgruppennahen Social Media-Nachwuchskampagnen, die stets für kantonsweite Aufmerksamkeit sorgen.

Die Berufsbildnerkonferenz

Ein Schritt in die Branchen-Zukunft, der am 28. Januar 2018 zum ersten Mal begangen wurde, um die wichtigsten Themen der Elektriker-Berufsbildung zu diskutieren. Der KZEI organisiert die Berufsbildungskonferenz zusammen mit dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt.